über mich
me
Das Fotografieren lehrte mich, auf die Schönheit und Einzigartigkeit meines Umfeldes zu achten, meine Augen zu gebrauchen, hinzuschauen und hinter den profanen Schleier des Alltages zu blicken. Ich studiere an der Universität Zürich, spiele Volleyball und last but not least widme ich mich in all meinen restlichen freien Momenten leidenschaftlich der Fotografie; urbane Motive, alles, was kreucht und fleucht und sich seines Lebens erfreut, und Portraits im privaten Umfeld. Das Fotografieren kommt von Herzen, es ist eine Passion und kein Mittel zum Zweck. Eine gelungene Fotografie erzählt eine Geschichte, sie zeigt eine eigene kleine Welt aus einer neuen Perspektive, etwas Erlebtes.
Und was ist Deine Geschichte?
copyright © 2015-